„Wasserentnahmestelle offenes Gewässer“ 

Am Montag haben wir das warme Wetter genutzt und sind mit der Jugendfeuerwehr an den Alsterlauf gefahren. Vor Ort haben wir eine Löschübung mit Löschwasser aus der Alster gemacht. Um Wasser aus der Alster zu saugen, benötigt man Saugschläuche, die anders als C und B-Druckschläuche, formstabil sind. Dadurch können diese Schläuche für das Unterdrucksaugverfahren verwendet werden.

Es wurden 6 Schläuche mit je 1,6m länge verwendet. (9,60m)

Es wurden 6 Schläuche mit je 1,6m länge verwendet. (9,60m)

Die Saugleitung wird aufgebaut.

Die Saugleitung wird aufgebaut.

Die Einsatzstelle muss gut abgesichert sein. Eigenschutz geht vor!

Die Einsatzstelle muss gut abgesichert sein. Eigenschutz geht vor!

Das erste C-Rohr wird vom Angriffstrupp aufgebaut

Das erste C-Rohr wird vom Angriffstrupp aufgebaut

Nun heißt es: "Wasser marsch!"

Nun heißt es: „Wasser marsch!“