LFS

Die Landesfeuerwehrschule – Feuerwehr Akademie Hamburg

Nach bestandener Grundausbildung können diverse, weiterführende technische und Führungslehrgänge an der Landesfeuerwehrschule besucht werden, u. a sind dies.:

  • Atemschutzgeräteträger
  • Maschinist
  • Sanitäter der FF
  • Motorkettensägenführer
  • Kraftfahrer
  • Truppführer
  • Gruppenführer
  • Zugführer

Darüber hinaus gibt es Vertiefungslehrgänge wie z. B.:

  • Gruppenführer Technische Hilfe
  • Zugführer Technische Hilfe
  • Atemschutznotfalltraining
  • Führen im Atemschutzeinsatz
  • Fahrsicherheitstraining
  • Zimmerbrandanlage / Flash Over Simulation
Unsere-Wehr_Tag-der-offenen-Tuer-2014_4-1024x768

Aus so manchem Schutzanzug ist kaum ohne fremde Hilfe rauszukommen.

Auch gibt es Lehrgänge, die an entsprechende Funktionen oder Führungsämter gebunden sind:

  • Leiter einer Feuerwehr (für Wehrführer)
  • Leiter einer Jugendfeuerwehr (für Jugendfeuerwehrwarte)
  • Bereichsausbilder (für Ausbilder des Grundausbildungslehrganges)
  • Stabsarbeit (Bereichs- und Landesbereichsführer)
  • Führer von Verbänden (Bereichs- und Landesbereichsführer)

Nur die Ausbildung zum Sprechfunker erfolgt, ähnlich wie bei der Durchführung des Grundausbildungslehrganges (GAL) innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr. Den Sprechfunker Lehrgang führen die Wehren mit der Sonderkomponente Fernmeldewesen durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.